Kick-Off-Meeting VALCRA fand am 4. / 5. Juni 2019 in Rom statt

Am 4. und 5. Juni 2019 fand das Kick-off-Meeting für das Dissemination-Projekt „Valorisation and dissemination of RFCS projects results and experience in steel surface quality issues on as-cast crack formation“ (VALCRA) in Rom statt. Weitere Projektpartner neben dem BFI sind Rina Consulting – Centro Sviluppo Materiali (CSM), Materials Processing Institute (MPI). SIDENOR I+D und SWERIM. Im Rahmen der Europäischen Programme zur Stahlforschung (EGKS und RFCS) wurden viele Projekte durchgeführt, die sich mit der Entstehung von Rissen beim Stranggießen beschäftigen, um das Auftreten und die negativen Effekte auf die Produktqualität zu untersuchen. Das Ziel des Vorhabens ist, das in vorangegangenen Projekten erarbeitete Wissen zu streuen. Hierzu werden Berichte erstellt sowie 3 Webinare, 4 Seminare und ein Workshop durchgeführt. Außerdem wird eine Road Map für zukünftige Forschungsziele definiert. Die Arbeiten werden durch den Research Fund for Coal and Steel der European Union (RFCS-Vertragsnummer 847194) gefördert.