Walzgerüst und defekte Arbeitswalze

HEROLL – Wasserstoffversprödung von Kaltarbeitswalzen

Situation:

  • Wasserstoffinduzierte Schädigung in Walzen, verursacht durch Einflussparameter wie Walzkraft, Umgebungsbedingungen und Walzenmaterial
  • Es entstehen Defekte bei Walzkampagnen; Abhilfe schafft die Reduktion der Walzkraft (trotzdem entstehen noch Ausfälle)
  • Generelle Beobachtung bei H2-Problematik: Verschlechterung bei verzinktem Band und hohen Walzkräften, Verbesserung durch Verchromung der Walzen
  • Ausblick für die Zukunft: höhere Walzkräfte (hochfeste Güten) und gleichzeitig Verzicht auf Hartchromschichten

Lösung:

  • Auswahl geeigneter Messmethoden, um Einflussfaktoren zu bestimmen
  • Innovative Messmethode zur Bestimmung von H2 in Walzen im Betrieb
  • Gezielte Verbesserungen hinsichtlich Schmiermittel und Walzenmaterialien

Betrieblicher Nutzen:

  • Steigerung der Leistungsfähigkeit von Kaltarbeitswalzen
  • Reduzierung Wasserstoffinduzierter Walzenschädigung
  • Klärung Fehlermechanismen
  • Optimierung von Walzenmaterial und Schmiermittelkonfiguration

Siehe auch

PowerGETEG – TEG for high temperature waste heat recovery

Initial situation: Industries involve a huge amount of energy demand. A considerable amount of this energy is lost and escapes […]

OptiBlaFIns – Analysis of blast furnace hearth state

Initial situation: bad hearth condition influences energy consumption, operational stability, hot metal quality and productivity. from earlier research projects offline […]

DissTec – Verbreitung von Technologien in der Sekundärmetallurgie

Ausgangssituation Die Entwicklung sekundärmetallurgischer Prozesse und deren Implementierung in den Stahlwerken führten zu einer effektiven Herstellung von hochwertigen Stahlsorten. Die […]

ELOTOP – Einflüsse der elektrolytischen Bandverzinkung auf Rauheit und Topographie

Situation: Elektrolytisch verzinkte Feinbleche besitzen einen sehr guten Korrosionsschutz und hervorragende Verarbeitungseigenschaften für Tiefzieh- und Lackierprozesse. Der arithmetische Mittenrauwert Ra […]