Konzept einer Neutronensonde im Silo der Kohleeinblasanlage

Remocoal – Echtzeitüberwachung der Kohlezusammensetzung in geschlossenen Systemen für eine schnelle Prozesskontrolle am Hochofen

Im Rahmen des Projekts wird  eine Neutronensonde zur Echtzeitüberwachung der Kohlezusammensetzung  mittels gepulster schneller und thermischer Neutronen (PFTNA) modifiziert, kalibriert und in einem geschlossenen Silo eines industriellen Kohlestaubinjektionssystems an einem Hochofen  eingesetzt. Das Ziel ist, die Kohleeinblasrate zeitnah anzupassen und die Gesamtreduktionsmittelmenge zu reduzieren.

Links:
http://www.bfi-blogs.de/remocoal/

Siehe auch

CoolCut – Entwicklung einer innovativen industriellen Schneidtechnik für hochverschleißendes Bahnenmaterial

Situation: Hohe tribologische Beanspruchungen von Kreismessern führen zu einem sehr hohen Verschleiß. Verschleiß der Messer erfolgt durch unterschiedliche Mechanismen, abhängig […]

SUSTAINTAP – Blast furnace sustained tapping practice

Blast furnace sustained tapping practice Initial situation Unknown position and voidage of the dead man Uncertainty concerning liquid levels of […]

ÖkoSys – Softwaresystem zur ökonomischen Optimierung von energieintensiven Nebenaggregaten eines Walzwerkes

Ausgangssituation Naturgemäß erfordert die Herstellung und Verarbeitung von Stahl viel Energie Bisherige Energieoptimierungsmaßnahmen sind hauptsächlich auf die Hauptanlagen der Produktion […]

BOFdePhos – Control of Dephosphorisation in BOF process

Initial situation: End-point control of the Oxygen Steelmaking Converter (BOF) process is mainly based on results of a static charge […]