Gruppenbild

Projekttreffen für das Projekt PreventSecDust

Am 15. und 16. November 2016 fand ein Projekttreffen für das Projekt PreventSecDust, das vom BFI koordiniert wird, bei TATA Steel NL in IJmuiden statt.
Ziel des Forschungsvorhabens ist die Minimierung von sekundären Staub-Emissionen bei der Roheisenerzeugung. Durch Bedüsen mit Staubbindemitteln und andere Maßnahmen wurden bei den Industriepartnern bereits gute Ergebnisse erzielt.
Am zweiten Tag besichtigte die Gruppe die Sinteranlage und diverse Umschlagplätze für Rohmaterialien, an denen bereits teilweise Maßnahmen zur Staubunterdrückung erfolgreich durchgeführt wurden.