INCERV – Keramische Heißgasventilatoren

Ausgangssituation:

  • Einsatz metallischer Ventilatoren aufgrund hoher Temperaturwerte in Industrieöfen nur begrenzt möglich.
  • Aufgrund der Kriechverformung muss die Drehzahl metallischer Ventilatoren ab Temperaturwerten > 500 °C verringert werden.
  • Über 1.000 °C ist ein Einsatz metallischer Ventilatoren nicht möglich.
  • Verringerung der Drehzahl führt zur Reduzierung der Umwälzleistung im Ofen.

Arbeitspunkte im Projekt:

  • Auswahl und Design eines Ventilators für Industrieöfen.
  • Optimierung von Strömung und Spannung im Ventilatorlaufrad mittels CFD und FEM.
  • 3D-Druck des Ventilators aus einer SiSiC-Keramik.
  • Heißversuche des keramischen Ventilators an der 1 MW Technikumsanlage des BFI bei Temperaturwerten von über 1.000 °C.

Ergebnisse:

  • Entwicklung und Erprobung eines keramischen Ventilators zum Einsatz in Industrieöfen.
  • Verbesserung der konvektiven Wärmeübertragung durch verstärkte Umwälzung des Gases in Industrieöfen.

Siehe auch

DroMoSPlan – Drones for autonomous Monitoring of Steel Plants

Ausgangssituation Drohnen-Technologie wird vermehrt für zivile Zwecke eingesetzt und auf diesen Gebieten weiterentwickelt. Für einen erfolgreichen Transfer in die Stahlindustrie […]

INTEGA – Thermoelektrische Generatoren (TEG) für Hochtemperatur

Ausgangssituation: In der Eisen- und Stahlindustrie gehen große Wärmemengen als Strahlung verloren.  Eine Möglichkeit zur Nutzung von Strahlungswärme ist die […]

non stick-FiReNi – Entwicklung beanspruchungsgerechter Beschichtungssysteme zur Optimierung von Schneidwerkzeugen

Situation: Wachsende Anforderungen bezüglich Schnittqualität an Schneidwerkzeuge bei der Verarbeitung von hochwertigen Bahnenmaterialien, z.B. Spezialpapier, FKVs, Dämmmaterialien Probleme insbesondere durch […]

ReflexRolle – Entwicklung einer reflektierenden, antiadhäsiven Beschichtung für Ofenrollen

Im Rahmen des geplanten Forschungsvorhabens soll eine reflektierende und anti-adhäsive Beschichtung für wassergekühlte Ofenrollen in Vorwärmöfen von Bandverzinkungsanlagen entwickelt und […]