s-X-AIPI – self-X Künstliche Intelligenz für die digitale Transformation der Prozessindustrie

Das übergeordnete Ziel von s-X-AIPI ist die Erforschung, Entwicklung und Erprobung eines innovativen Toolsets von maßgeschneiderten, vertrauenswürdigen Self-X-KI-Technologien (autonome KI, die die menschliche Beteiligung im KI-Kreislauf minimiert und selbstverbessernde Fähigkeiten aufweist). KI-Anwendungen werden den Anwendern helfen, mit externen und internen Einflüssen umzugehen, und eine agile und widerstandsfähige Reaktionsfähigkeit der Prozesse und des Produktlebenszyklus der europäischen Prozessindustrie gewährleisten, um eine echte Integration in das Ökosystem der Kreislaufwirtschaft zu erreichen.

Ziel ist es, den bestehenden Prozessindustrien und ihren Beschäftigten flexible Arbeitsabläufe, Leistungsverbesserungen und moderne KI-basierte Nachhaltigkeitstools für die Konzeption, Entwicklung, Konstruktion, den Betrieb und die Überwachung ihrer Anlagen, Produkte und Wertschöpfungsketten zur Verfügung zu stellen.

Siehe auch

TriboCoat – Optimierung von hochbeanspruchten Gleitkontakten durch den Einsatz innovativer Beschichtungs- und Oberflächenkonzepte

Situation: Häufiger Funktionsausfall bei Gleitkontakten im Grenzreibungsregime bei diskontinuierlichen Bewegungsabläufen und hohen Lasten. Hohe Folgekosten z.B. bei Stranggießanlagen durch Lagerschäden, […]

InnoGuss – Entwicklung von innovativen Transformationspfaden zur Dekarbonisierung der Gießerei-Industrie in NRW

Ausgangssituation THG-Emissionen sollen in Deutschland bis 2030 um mindestens 55 % reduziert und bis zum Jahr 2050 eine weitestgehende Treibhausgas-Neutralität […]

SitErk – Process situation detection

Initial situation: Process experts want to analyse sensorial data with regard to a specific scenario or situation.  A situation is […]

ReduWearGuid – Verschleißoptimierung an Führungskomponenten im Warmwalzwerk zur Verbesserung der Komponentenlebensdauer und der Produktoberflächenqualität

Situation: Die Hauptanforderungen an Verschleißkomponenten in Warmwalzwerken sind hohe Widerstandsfähigkeit gegen: abrasiven Verschleiß zur Erhöhung der Lebensdauer, thermische Belastung, um […]