Modeling of liquid levels, dead man state, flow and refractory wear at the blast furnace

SUSTAINTAP – Blast furnace sustained tapping practice

Blast furnace sustained tapping practice

Initial situation

  • Unknown position and voidage of the dead man
  • Uncertainty concerning liquid levels of iron and slag
  • Hearth wear calculated only in 2D sections
  • Influence of hearth flow on wear calculations

Work topics in the project

  • Estimation of position and voidage of the dead man from operational data
  • Estimation of liquid levels from EMF data
  • Calculation of the hearth wear under consideration of the hearth flow and dead man properties

Expected results

  • Online models for liquid levels and dead man state
  • 3D hearth wear model
  • 3D hearth flow model as well as models of the iron – slag interface tilting and tap hole flow

Siehe auch

Nanocarbide – Steigerung technologischer Eigenschaften durch Kryobehandlung von Werkzeugstählen

Ausgangslage: Kryobehandlung – eine Zusatzbehandlung in der Wärmebehandlungskette Vergüten, mit der die Zähigkeit und die Verschleißbeständigkeit verbessert werden können. Eine […]

Rolloilfree – Kaltwalzen mit ölfreien Schmiermitteln

Situation: Ölbasierte Schmierstoffe sind Stand der Technik beim Kaltwalzen von Stahl und Warmwalzen von Aluminium. 2-Phasigkeit von Emulsionen und damit […]

MemKoWI – Membranverfahren zur Abtrennung von Kohlendioxid und Wasserstoff aus Industriegasen

Teilvorhaben: Wasserstoffabtrennung aus Prozessgasen der Eisen- und Stahlindustrie Ausgangssituation Prozessgase bzw. Verbrennungsgase beispielsweise aus der Stahlindustrie enthalten eine Vielzahl von […]

S5 – Integrierte Dicken- und Planheitsregelung

Ausgangssituation Die Regelungen der Banddicke und der Bandplanheit beeinflussen sich gegenseitig. Der Planheitsregler wird künstlich verlangsamt um die Banddickenstörungen zu […]