Modeling of liquid levels, dead man state, flow and refractory wear at the blast furnace

SUSTAINTAP – Blast furnace sustained tapping practice

Blast furnace sustained tapping practice

Initial situation

  • Unknown position and voidage of the dead man
  • Uncertainty concerning liquid levels of iron and slag
  • Hearth wear calculated only in 2D sections
  • Influence of hearth flow on wear calculations

Work topics in the project

  • Estimation of position and voidage of the dead man from operational data
  • Estimation of liquid levels from EMF data
  • Calculation of the hearth wear under consideration of the hearth flow and dead man properties

Expected results

  • Online models for liquid levels and dead man state
  • 3D hearth wear model
  • 3D hearth flow model as well as models of the iron – slag interface tilting and tap hole flow

Siehe auch

InTEGrated – Entwicklung innovativer TEG-Systeme zur kostengünstigen und optimierten Energiegewinnung aus EAF-Kühlwasser und strahlenden Abwärmequellen in Stahlwerken

Ausgangfssituation Im Stahlerzeugungsprozess fallen große Abwärmemengen an, die ungenutzt an die Umgebung abgegeben werden. Die Nutzung dieser Abwärme kann ein […]

SPOTVIEW – Effiziente Kreislaufführung von Kühlwasser durch integrierte Entsalzung am Beispiel der Stahlindustrie

Ausgangssituation Wassereinsatz in der Stahlindustrie 1980 Mio. m³ für 169 Mio. t Rohstahl aufgeteilt auf 75% Kühlanwendungen, 13% Gaswäsche und […]

SafeDewPoint – Säuretaupunkt- und Korrosionssensoren für dynamische Abwärmerückgewinnung aus Stahlwerk-Abgasen

Bei der Verbrennung von Stahlwerksgasen schwankt die Säuretaupunkttemperatur stark. SafeDewPoint zielt auf die Rückgewinnung von Abwärme in Winderhitzern, Kraftwerken und […]

Presed – Predictive Sensor Data mining

Initial situation: Some steelworks experiences problems with product deficiencies like slivers and cracks. Several pre-studies indicated a relationship between the time […]