Blockguss

Optimierung des Blockgießens

Ihre Ziele:

  • Kostengünstige Bewertung von möglichen Verfahrensänderungen
  • Verbesserung der Produktqualität
  • Vermeidung von Ausschuss

Unsere Leistungen:

Auslegung/Optimierung von Eingießsystem, Kokillengeometrie und thermischen Randbedingungen durch:

  • Betriebsbeobachtungen, -messungen, -versuche
  • Experimentelle Untersuchungen am physikalischen Modell
  • Numerische Simulation (Computational Fluid Dynamics)
  • Erfahrungen aus erfolgreich abgeschlossenen Forschungs- und Entwicklungsprojekten an verschiedenen Anlagen

Literatur:

  1. Marx, K.; Rödl, S.; Schramhauser, S. and Seemann, M.
    Optimization of the filling and solidification of large ingots“
    Proceedings of the 2nd international conference Ingot Casting Rolling & Forging ICRF, Milan, Italy, 7-9 May 2014, 09.pdf
  2. Marx, K.; Rödl, S.; Seemann, M. und Demant, A.
    Optimierung von Strömung und Erstarrung beim Gießen großer Blöcke
    Stahl und Eisen 134 (2014) No. 12, pp. 95/105
  3. Marx, K.; Rödl, S.; Schramhauser, S. and Seemann, M.
    Optimization of the filling and solidification of large ingots
    La Metallurgia Italiana (2014) No. 11/12, pp. 11/19
  4. Däcker, C.-Å.; Llanos, M.; Cordon Velaz, J.; Marx, K.; Seemann, M.; Demant, A.; Sjöqvist Persson, E.; Svensson, M.; Carli, R. and Alloni, M.
    Innovative process technology for ingot casting by application of simulation and measuring techniques (IPTINGOT)
    Report of the Commission of the European Communities – EUR, Research Fund for Coal and Steel series, Luxembourg: Office for Official Publications of the EC

Siehe auch:

  • Projekt IPTINGOT

Galerie

Siehe auch

DynAcid – Online Konzentrationsüberwachung in Beizbädern

Ausgangssituation: Die gezielte Einstellung der optimalen Konzentrationen von freien Säureanteilen und Metallen in industriellen Stahlbeizbädern ist von großer Bedeutung für […]

Verwertung von Prozessrückständen durch Injektion in metallurgische Prozesse

Ausgangssituation: Feinkörnige Prozessrückstände (z. B. Filterstaub oder getrockneter Schlamm) enthalten häufig erhebliche Anteile an Metallen, Legierungskomponenten sowie Kohlenstoff. Durch Injektion […]

BFI HR-Server – Interaktive Analyse hochaufgelöster Daten

Ausgangssituation: Durch den Einsatz moderner Messsysteme fallen bei der Produktion von Flachstahlprodukten in zunehmendem Maße hochaufgelöste (HR) Daten entlang der […]

Optimierung von Entstaubungen

Ihre Ziele: Kostengünstige Bestandsaufnahme und Bewertung von bestehenden Anlagen in Hinsicht auf die Staubemission bzw. die Effizienz der Entstaubung Vorschlag […]