Akustische Gichtgas Temperaturmessung SOMA

TopTemp – Schachtofenanalyse mit akustischer Gastemperaturmessung

Ausgangssituation:

  • Schachtöfen wie Hochöfen zur Roheisenerzeugung sind hoch-effektive Aggregate, aber sehr komplexe physikalisch-chemische Wechselwirkungen machen ihren Betrieb sehr anspruchsvoll.
  • B+D bietet das Messsystem SOMA zur 2D akustischen Gastemperaturmessung in Schachtöfen an. Das Messsystem liefert durch seine räumlich und zeitlich hohe Auflösung bereits neue Informationen, die bisher aber nicht vollständig im Betrieb genutzt werden.

Arbeitspunkte im Projekt:

  • Spezifizierung und Optimierung der SOMA-Messung und der Messwertverarbeitung gemäß den Anforderungen des Schachtofenbetriebs.
  • Integration von Betriebsmesswerten in die Datenaufbereitung.
  • Entwicklung von Algorithmen zur Beurteilung der Durchgasung und zur Erkennung typischer Betriebsstörungen.
  • Test an einer industriellen Betriebsanlage.

Ergebnisse:

  • Weiterentwicklung des SOMA-Messsystems zu einem spezifischen System für Monitoring und Analyse von Schachtofenprozessen.
  • Erschließung von deutlichem Mehrwert aus den Messergebnissen.

Siehe auch

FlexGap – Industrielle Demonstration einer neuen, adaptiven Flachführung

Mit mehr und mehr hochfesten Stählen müssen die Walzgerüste an die daraus resultierenden höheren Walzkräfte angepasst werden. Aufgrund der größeren […]

DroMoSPlan – Drones for autonomous Monitoring of Steel Plants

Ausgangssituation Drohnen-Technologie wird vermehrt für zivile Zwecke eingesetzt und auf diesen Gebieten weiterentwickelt. Für einen erfolgreichen Transfer in die Stahlindustrie […]

BioCOnversion – Biotechnologische Konversion von CO/Synthesegas in einen Polymerbaustein

Ausgangssituation Prozessgase der Stahlwerke werden zurzeit werksintern thermisch genutzt bzw. verstromt CO-haltige Prozessgase stellen wertvolle Rohstoffströme für die biotechnologische Produktion […]

ReduWearGuid – Verschleißoptimierung an Führungskomponenten im Warmwalzwerk zur Verbesserung der Komponentenlebensdauer und der Produktoberflächenqualität

Situation: Die Hauptanforderungen an Verschleißkomponenten in Warmwalzwerken sind hohe Widerstandsfähigkeit gegen: abrasiven Verschleiß zur Erhöhung der Lebensdauer, thermische Belastung, um […]