Elektrolichtbogenofen

SimulEAF – Optimierung der Prozesse im Elektrolichtbogenofen

Ausgangssituation:

  • Die vollständige Simulation der komplexen Vorgänge im Elektrolichtbogenofen erfordert einen bisher nicht beherrschten numerischen Aufwand.
  • Ziel ist es, ein umfassendes CFD-Modell zu entwickeln und mit dessen Hilfe Maßnahmen abzuleiten, um den Energieverbrauch und die CO2-Emissionen bei der Elektrostahlerzeugung zu senken sowie das Ausbringen zu verbessern.

Arbeitspunkte im Projekt:

  • Auswahl von geeigneten und Entwicklung von fehlenden Modellen.
  • Validierung der Modelle mit Betriebsdaten und Bilanzmodellen.
  •  Entwicklung von Maßnahmen zur Reduzierung von Kosten, Energieeinsatz und CO2-Emissionen sowie zur Erhöhung des Ausbringens.

Ergebnisse:

  • CFD-Gesamtmodell für den Elektrolichtbogenofen, das elektromagnetische Kräfte, Energie- und Stofftransport koppelt.
  • Maßnahmen zur Erhöhung des Ausbringens.
  • Reduzierung von Kosten, Energieeinsatz und CO2-Emissionen.

Siehe auch

OptDeslag – Improved deslagging and slag conditioning

Initial situation: Performance of many metallurgical operations is significantly influenced by the condition of the slag Therefore in some cases […]

INCERV – Keramische Heißgasventilatoren

Ausgangssituation: Einsatz metallischer Ventilatoren aufgrund hoher Temperaturwerte in Industrieöfen nur begrenzt möglich. Aufgrund der Kriechverformung muss die Drehzahl metallischer Ventilatoren […]

PowGETEG – TEG for high temperature waste heat recovery

Initial situation: Industries involve a huge amount of energy demand. A considerable amount of this energy is lost and escapes […]

CoolCut – Entwicklung einer innovativen industriellen Schneidtechnik für hochverschleißendes Bahnenmaterial

Situation: Hohe tribologische Beanspruchungen von Kreismessern führen zu einem sehr hohen Verschleiß. Verschleiß der Messer erfolgt durch unterschiedliche Mechanismen, abhängig […]