Regelbasiertes System zur Prozessführung am Hochofen

Rensodyn – Wissensbasierte Prozessführung zur besseren Energienutzung

Ausgangssituation:

  • Wechselnde Einsatzstoffe an Sinteranlage und Hochofen
  • Anpassungen der Prozessführung an wechselnde Randbedingungen notwendig
  • Senkung von Brennstoffverbrauch und Emissionen gewünscht
  • Datenaufbereitung für Prozesskontrolle aufwendig

Arbeitspunkte im Projekt:

  • Modulares, Datenbank-integriertes Programmsystem
  • Umsetzung bewährter betriebseigener Prozessführung in Regeln
  • Konkrete Vorschläge mit Zahlenangaben und ergänzende Hinweise
  • Maßgeschneiderte Funktionen für Auswertung und Visualisierung

Ergebnisse:

  • Objektive, gleichmäßige Prozessführung
  • Erklärung der Regelvorschläge
  • Optimierte Roheisenqualität
  • Senkung von Kosten und Emissionen
  • Entlastung des Personals
  • Wissensdokumentation zur Prozessführung

Siehe auch

TotOptLis – Through-process optimisation of liquid steelmaking

 Initial situation: Process control in secondary metallurgy is based on static operating instructions and manual interventions, taking into account measurements […]

SitErk – Process situation detection

Initial situation: Process experts want to analyse sensorial data with regard to a specific scenario or situation.  A situation is […]

WEISS – Effiziente Kreislaufführung von Kühlwasser durch integrierte Entsalzung am Beispiel der Stahlindustrie

Ausgangssituation Einsatz von 2,3 Mrd. m3/a Wasser branchenübergreifend für Kühlzwecke in Deutschland Aufsalzung durch Verdunstung/Kreislaufführung in Kühlkreisläufen erfordert Abschlämmung von […]

EfficientELO – Ressourceneffiziente elektrolytische Bandbeschichtung

Situation: Erheblicher Anfall von zinkhaltigen Reststoffen bei der Feuerverzinkung (u.a. Oberschlacken) Hoher elektrischer Energie- und  Rohstoffbedarf  bei der elektrolytischen Bandbeschichtung […]